Logo der Universität Wien

Information für StudienanfängerInnen SoSe 2017

  • Information für StudienanfängerInnen BA Afrikawissenschaften im Sommersemester 2017 bezüglich der STEOP: Factsheet (.pdf)

Juni 2017

  • Jobausschreibung am Institut für Afrikawissenschaften: StudienassistentIn (14 Wochenstunden)
    Bewerbungsfrist: 20.06.2017
    mehr ...

  • Wednesday Seminars des Institut für Kultur- und Sozialanthropologie in Kooerpation mit dem Institut für Afrikawissenschaften:
    Georg Klute: Political Orders in the Making: a comparative study of emerging forms of political organisation from Libya to Northern Mali.
    Mittwoch, 21. Juni 2017, 17.00 Uhr, HS C, IKSA, NIG, Universitätsstraße 7, 1010 Wien, 4. Stock
    mehr ...

  • Michael ZACH ist vom 22.-23. Juni 2017 am Institut nicht erreichbar.

  • VAW Poetry Slam
    Thursday, 22nd June 2017, 7pm, Department of African Studies, Seminar room 1.

  • Freitag, 23. Juni 2017 ist das Sekretariat geschlossen.

  • Afrika Kolloquium
    Leyla Tavernaro-Haidarian: Talking Ubuntu. Toward a Relational Model of Public Discourse
    Dienstag, 27. Juni 2017, 5pm, Seminarraum 3
    mehr...

  • Vom 29. Juni - 2. Juli 2017 sind Daniela WALDBURGER, Birgit ENGLERT und Michael ZACH am Institut nicht erreichbar.

  • Dies Doctoralis: Freitag, 30. Juni 2017, 09.00-17.00 Uhr im Institut für Afrikawissenschaften!

Sommer 2017

In den Sommermonaten sind die Lehrenden nur eingeschränkt erreichbar. Sie befinden sich zum Teil auf Forschungsreisen, im Urlaub und sind auf Konferenzen. Falls Sie in den Monaten Juli, August und September jemanden erreichen müssen, dann schreiben Sie vorab eine Mail.

Wir wünschen Ihnen allen erholsame Ferien und einen wunderschönen Sommer!


Summer School in Kenya (July 2017)

The British Institute in Eastern Africa (www.biea.ac.uk) is accepting applications to its three-week 2017 Summer School in Kenya.

The Summer School targets graduate students from the humanities and social sciences departments from across the world. The aim is to provide advanced practical and field-based training in research methods. The students will spend ten days in the field putting into practice various research methods.

Modules on offer include: Approaches to African Studies by various Disciplines (Anthropology, Archaeology, History and Political Science); Introduction to field research; Practical sampling, mapping and village surveys exercises; Practical ethnographic field work exercises; Practical oral and life history interviewing and focus group discussion exercises and; Ethics, permits and practicalities of doing research in Africa.

Apply at: http://www.biea.ac.uk/summerschool/apply-now/


Sommerintensivkurs Hausa 2017 an der Universität Abdou Moumouni Niamey (Niger)

Das Faculté des Lettres et Sciences Humaines der Universität Abdou Moumouni von Niamey organisiert vom 31.07. bis zum 22.09.2017 einen Sommerintensivkurs Hausa in Niamey. Der Kursverantwortliche vor Ort ist Prof. Laoualy Abdoulaye.

Die Kurse finden statt im Cellule de Recherche et d‘Ingénierie Linguistique, Faculté des Lettres et Sciences Humaines, Université Abdou Moumoum de Niamey, BP: 418, Niamey/ République du Niger.

1) Der Kurs läuft ca. 7 bis 8 Wochen und besteht aus:
4 Stunden Sprachunterricht pro Tag, 8-12 Uhr. Nachmittags können je nach Teilnehmerzahl Veranstaltungen außerhalb der Universität organisiert werden: Auf dem Markt, bei Handwerkern, traditionelle Zeremonien usw...

2) Die Teilnehmer werden in einzelnen Gastfamilien untergebracht, wo nur Hausa als Familiensprache verwendet wird und wo ein einzelner Raum und gewisse Sanitäreinrichtungen zur Verfügung gestellt werden. Die Verpflegung gehört auch zu den Aufgaben der Gastfamilien.

3) Die Kosten bei einer Teilnehmerzahl von 10 bis 20 Studenten sind ungefähr 1600,- € pro Student für die 2 Monate (Gastfamilie + Kursgebühr).

4) Für die Koordinierung in Deutschland und Österreich steht zur Verfügung: Dr. Ari Awagana, Institut für Afrikanistik, Universität Leipzig, Beethovenstraße 15, D-04107 Leipzig. Tel: +49 341 9737034, Fax: +49 341 9737048. awagana@uni-leipzig.de
Sie können sich bei Dr. Awagana für den Kurs anmelden und Informationen über Visum, Flug sowie weitere Informationen zur Vorbereitung bekommen.


Institut für Afrikawissenschaften
Universität Wien
Spitalgasse 2, Hof 5
A-1090 Wien
Österreich
T: +43-1-4277-43201
F: +43-1-4277-9432
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0