Veränderungen im Lehrangebot

09.07.2018

Neues BA-Curriculum / Neues EC "Afrikanische Sprachen und Literaturen"

Wir freuen uns sehr, Sie über unsere neuen Lehrangebote informieren zu dürfen.

Zusätzlich zum aktuellen EC "Koloniales und postkoloniales Afrika" gibt es ab Wintersemester 2018 auch die Möglichkeit, das EC "Afrikanische Sprachen und Literaturen" zu absolvieren. 

Wichtig: Vorlesungen können hierbei nicht doppelt angerechnet werden. Dennoch ist es möglich, beide EC's zu besuchen.

Das neue BA-Curriculum (Version 2018) tritt ab Wintersemester 2018 in Kraft. Das alte Curriculum (Version 2011) läuft mit 30.11.21 aus. 

Die wichtigsten Änderungen sind:

  • Die VU "Wissenschaftsgeschichte" ist nun ein Teil des Vertiefungsmoduls (anstatt des "Wissenschaftlichen Arbeitens")
  • Die neue UE "Afrikawissenschaftliche Lektüren" in Pflichtmodulgruppen
  • Wesentliche Änderungen gibt es im Sprachunterricht

Ab jetzt können Sie beim Sprachunterricht zwischen zwei Varianten wählen:

In der ersten Variante setzt sich der Sprachunterricht aus dem Modul „Basis afrikanische Sprache“ und „Perfektion afrikanische Sprache“ zusammen und dauert insgesamt vier Semester. Dabei ist zu beachten, dass ein Sprachkurs immer im Wintersemester beginnt und über die darauffolgenden drei Semester weitergeführt wird. Nach der Absolvierung der beiden Module können Sie ein Sprachlevel von B2 erreichen.

In der zweiten Variante haben Sie die Möglichkeit, zwei afrikanische Sprachen zu absolvieren. Dazu wählen Sie nach dem ersten Modul "Basis afrikanische Sprache" in Sprache A ein weiteres Modul "Basis afrikanische Sprache" in Sprache B. 

Welche Sprache sowohl im Basismodul, als auch im Perfektionsmodul angeboten wird, entnehmen Sie bitte dem Vorlesungsverzeichnis.

In der folgenden Grafik finden Sie die beiden Varianten noch einmal bildlich dargestellt.

Detaillierte Informationen zum Bachelor finden Sie auf folgender Seite.