Anerkennungen

Anerkennung von Prüfungen: neues Prozedere

1.    Das Formular „Antrag auf Anerkennung von Prüfungen" Ansuchen plus der tabellarischen Auflistung  (ausgenommen die Stellungnahme auf der zweiten Seite) und die jeweiligen Unterlagen (siehe Punkt Beilagen am Antrag) ausfüllen.


2.    Antrag (Formulare und Sammelzeugnis) per E-Mail an die Studienprogrammleiterin Frau Assoz. Prof. Mag. Dr. Birgit Englert schicken: birgit.englert@univie.ac.at.

Bitte beachten Sie ferner, dass studienbezogene E-Mailkorrespondenz ausschließlich über die u:net-Adresse (aMatrikelnummer@unet.univie.ac.at) erfolgen darf!


NEU:

Die Anerkennung für bereits VOR der Zulassung absolvierte Prüfungen, andere Studienleistungen, Tätigkeiten und Qualifikationen ist bis spätestens Ende des zweiten Semesters des Studienverlaufs zu beantragen.
Relevant ist das Datum der erstmaligen Zulassung.
Eine Unterbrechung desselben Studiums hemmt die Frist. Bei Wiederzulassung beginnt die Frist nicht neu zu laufen.
Bei Wechsel oder Unterstellung in eine neue Version eines Curriculums beginnen die zwei Semester neu zu laufen.
Leistungen, die während des Studiums (parallel) absolviert wurden, können bis zum Ende des Studiums anerkannt werden.

Anerkennungen bis 30.9.2022

WICHTIG: Da die Anerkennung von VOR der Zulassung absolvierter Prüfungen, anderer Studienleistungen, Tätigkeiten und Qualifikationen bis spätestens Ende des zweiten Semesters zu beantragen ist, gibt es Auswirkungen auf bereits zugelassene Studierende.

Zulassung im WS 2021/22 bzw. davor:
Die Anerkennung von VOR der Zulassung absolvierten Prüfungen von postsekundären Bildungseinrichtungen, BHS/AHS oder wissenschaftliche Tätigkeiten ist längstens bis 30.09.2022 zu beantragen.
Die Anerkennung erfolgt nach den Regeln § 78 UG alt, der noch bis 30.09.2022 zur Anwendung kommt.
Ab 01.10.2022 kann die Anerkennung von VOR der Zulassung absolvierter Prüfungen, anderer Studienleistungen, Tätigkeiten und Qualifikationen nach der neuen Version des § 78 UG nicht beantragt werden.
Die Anerkennung von NACH der Zulassung absolvierter Prüfungen, anderer Studienleistungen, Tätigkeiten und Qualifikationen kann bis zum Ende des Studiums beantragt werden.