Abwesenheiten in der kommenden Zeit ...

  • Adams Bodomo ist in der Zeit vom 25.-29. Oktober 2017 nicht anwesend.
  • Monika Baumgartner ist am Freitag, 27. Oktober 2017 nicht anwesend.
  • Ulrike Auer ist vom 30. Oktober - 3. November 2017 nicht anwesend.
  • Birgit Englert ist vom 9.-11. November 2017 nicht anwesend.
  • Adams Bodomo ist vom 13.-15. November 2017 nicht anwesend.
  • Tomi Adeaga ist vom 16.-20. November 2017 nicht anwesend.
  • Michael Zach ist vom 23.-24. November 2017 nicht anwesend.

 Schreibmentoring Internationale Entwicklung (mit Afrikawissenschaften, Orientalistik, Tibetologie)

Ort: SR IE, Institut für Afrikawissenschaften (Hof 5.1, Erdgeschoss)
Zeit: Montag 18:15-19:45
SchreibmentorInnen: Heike Sunder-Plassmann, Christina Willems

Gruppe beginnt am: 23.10.2017

Ablauf eines Schreibmentoring-Termins

1. Schreibübung (zum Kennenlernen der Übung, Ankommen und Aufwärmen)
2. Sammeln der Fragen der TeilnehmerInnen
3. Thema des Tages (siehe Semesterplan)
4. Falls gewünscht: Feedback (bitte mitbringen: ca. 2 Seiten Text, ca. 6 Ausdrucke, in allen Überarbeitungsstadien)

Mehr Informationen: https://backend.univie.ac.at/index.php?id=29805&L=0

Informationen für Studierende

Blick in die Fachbereichsbibliothek Afrikawissenschaften. Viele Bücherrücken in zwei Regalen, das Bild ist leicht verschwommen im Vordergrund.

Fachbereichsbibliothek Afrikawissenschaften © Carl-Philipp Bodenstein

Allgemeine Informationen für Studierende und Studierendeninteressierte finden Sie unter: http://slw.univie.ac.at/studieren

Anmeldephasen für pi-LVen: (für Studierende ab dem 3. Semester)
Hauptanmeldephase: 11.09.2017 ab 08:00 Uhr bis 28.09.2017 bis 12:00 Uhr
Nachanmeldephase: 01.10.2017 ab 08:00 Uhr bis 19.10.2017 bis 12:00 Uhr
Abmeldefrist bis 31.10.2017, 23:59 Uhr

Registrierung für VOen: (für alle Studierende)
01.10.2017 bis 31.01.2018.
Prüfungstermin fix: letzte Einheit im Semester (gesetzt).
Sie müssen sich dafür anmelden!

 Buch von Kirsten Rüther hat es auf die Longlist des NDR Sachbuchpreises geschafft!

Buchcover.

Kirsten Rüther: "Afrika genauer betrachtet"

263 Bücher sind eingereicht worden - 16 Titel haben es auf die Longlist des NDR Kultur Sachbuchpreises geschafft.

Das Buch von Kirsten Rüther „Afrika genauer betrachtet“ findet sich auf Platz 14 in der alphabetischen Reihung.

Siehe: https://www.ndr.de/ndrkultur/sachbuchpreis/16-Buecher-fuer-Sachbuchpreis-Longlist-nominiert,sachbuchpreisindex101.html

Das Spektrum ist eindrucksvoll: Es geht um Europas Selbstbewusstsein, um Macht und Spiel an Königshöfen, den Umbruch Afrikas und Lösungen in der Flüchtlingspolitik. Und es werden spannende Fragen verhandelt: Wie weit ist die Emanzipation, was bedrängt den Islam – und warum ist schlechte Laune besser als ihr Ruf?

Bis Anfang November wird die Jury eine Shortlist zusammenstellen und auf deren Basis das beste Sachbuch des Jahres küren. Am Mittwoch, 22. November, wird der NDR Kultur Sachbuchpreis zusammen mit dem Förderpreis der VolkswagenStiftung "Opus Primum" im Schloss Herrenhausen in Hannover verliehen. NDR Kultur überträgt die Verleihung live ab 19 Uhr.

Ankündigung: Call for Papers

Zugänge zu Forschungen über/in Afrika
4. Tagung des Netzwerks „Afrikaforschung in Österreich“

Approaches to research on/in Africa
4th conference of the network “Africa-related research in Austria”

von 19. – 21. April 2018
am Institut für Afrikawissenschaften, Universität Wien

Alle weiteren Details finden Sie hier.
Abstracts bitte bis zum 1. Dezember 2017 an afrika@univie.ac.at

English Version [pdf]

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! 
Birgit Englert, Bianca Boros, Dominik Spörker
für das Veranstaltungskomitee

VeranstalterInnen: Netzwerk Afrikaforschung Österreich
in Kooperation mit: Institut für Afrikawissenschaften, Universität Wien: http://afrika.univie.ac.at/,  Studienrichtungsvertretung Afrikawissenschaften, „Stichproben. Wiener Zeitschrift für kritische Afrikastudien“ http://stichproben.univie.ac.at/