Erweiterungscurriculum (EC)

Was sind Erweiterungscurricula?
In vielen Bachelor-Studien ist neben der Absolvierung festgelegter Pflichtmodule und alternativer Pflichtmodulgruppen im Curriculum auch die Möglichkeit der Wahl mehrerer Erweiterungscurricula (EC) vorgesehen. Im Rahmen von EC können Sie zusätzliche Kompetenzen erwerben, die nicht von den Inhalten Ihres Bachelorstudiums abgedeckt sind.

Wie sind Erweiterungscurricula aufgebaut?
Erweiterungscurricula umfassen 15 oder 30 ECTS-Anrechnungspunkte.
Sie können daher im Rahmen Ihres Studiums bis zu vier EC wählen und damit Ihren individuellen Bildungsverlauf gestalten. Einem EC liegt ein spezifischer Studienplan zugrunde, womit Sie sinnvoll aufeinander abgestimmte Lehrveranstaltungen absolvieren, die das gewählte Bachelorstudium ergänzen. Dabei können Sie aus dem bestehenden EC-Angebot der Universität Wien frei auswählen. Es ist allerdings nicht möglich, ein EC aus dem eigenen Studium zu absolvieren (so ist es etwa nicht möglich, Afrikawissenschaften zu studieren und das EC “Koloniales und postkoloniales Afrika” zu besuchen).

Wie registrieren Sie sich für ein Erweiterungscurriculum?
Um ein EC zu absolvieren, müssen Sie sich dafür registrieren. Diese Registrierung gilt jeweils für ein komplettes EC. Voraussetzung dafür ist, dass Sie über eine aktive Zulassung zu einem Studium an der Universität Wien verfügen, das ein EC vorsieht. Die Registrierung können Sie selbst online über Ihren UNIVIS-Account durchführen. Auch wenn Sie Ihre Auswahl ändern wollen, ist dies online möglich. Wenn in Ihrem Studium EC vorgesehen sind, sollen Sie sich spätestens bis zum Beginn des dritten Semesters für diese registrieren.

Wie schließen Sie ein Erweiterungscurriculum ab?
Wenn Sie alle Lehrveranstaltungen eines EC absolviert haben, ist dieses abgeschlossen. Es wird in Ihrem Studienabschlusszeugnis eigens aufgelistet und auch im Diploma Supplement angeführt.

Informationen zum Thema "Erweiterungscurricula" (EC) und eine Liste der angebotenen Erweiterungscurricula finden Sie unter: http://slw.univie.ac.at/studieren/erweiterungscurricula/

Alternative Erweiterungen

Alternative Erweiterungen bieten den Studierenden die Möglichkeit Lehrveranstaltungen frei zusammen zu stellen.
Gesamtzahl: 15 ECTS
Das Modul „Alternative Erweiterungen“ wird wie ein EC-Modul betrachtet.

Infoblatt zu diesem Thema!