Logo der Universität Wien

Information für Studierende BA Afrikawissenschaften Version 2008

Mit 30. November 2014 ist das BA-Studium Afrikawissenschaften „alt“ (in dem es noch keine „Studieneingangs- und Orientierungsphase“ [STEOP] gab)  - BA-Studium Afrikawissenschaften Version 2008 - ausgelaufen!

Bitte beachten Sie die Anerkennungsverordnung, die Ihnen garantiert, dass alle von Ihnen bislang erbrachten Prüfungsleistungen vollinhaltlich angerechnet werden. Für Ihre freiwillige Unterstellung unter das neue Curriculum benötigen Sie das Formular „Meldung der Unterstellung unter das aktuelle Curriculum“. Dieses finden Sie hier, in dem die gesetzlichen Grundlagen des neuen Bachelorcurriculums Afrikawissenschaften bereits ausgefüllt sind. Sie brauchen daher nur Ihre persönlichen Angaben einsetzen und die Bestätigung seitens der Studienprogrammleitung (Michael Zach) einholen. 

Verordnung über die Anerkennung von Leistungen des Bachelorstudiums Afrikawissenschaften (A 033 697, Version 2008) für das Bachelorstudium Afrikawissenschaften (A 033 697, Version 2011).

Bachelorstudium Afrikawissenschaften (BA)

Nach einer einjährigen Studieneingangsphase, in der die Grundlagen zu den das Studium kennzeichnenden Bereichen afrikanische Sprach-, Literatur- und Geschichtswissenschaft erworben werden, wählen die Studierenden in einer zweijährigen Aufbauphase einen dieser drei Bereiche, in dem sie ihre Spezialisierung anstreben.

Die afrikanische Sprachwissenschaft befasst sich mit der Beschreibung sprachlicher Strukturen, der Gliederung von Sprachgruppen und den Zusammenhängen zwischen unterschiedlichen Sprachen. Weiters werden Probleme der Kommunikation und die Beziehungen zwischen Gesellschaft und Sprache behandelt. Die Literaturwissenschaft beschäftigt sich mit den Werken afrikanischer AutorInnen, ihrer Funktion in afrikanischen und nichtafrikanischen Gesellschaften und der Verwertung afrikanischer Literatur in verschiedenen sozialen Bereichen, wie Medien, Schule, Erwachsenenbildung oder Entwicklungszusammenarbeit. Der Bereich Geschichte bietet zeitliche und regionale Überblicke ebenso wie Speziallehrveranstaltungen zu bestimmten historischen Themen. Parallel dazu erwerben sie aktive Kompetenz in einer afrikanischen Sprache, und zwar wie derzeit angeboten in Bambara, Hausa oder Swahili.

Generelle Empfehlungen
Da der größte Teil der wissenschaftlichen Informationen zu Afrika nicht in deutscher Sprache zur Verfügung steht, sind vor allem gute Kenntnisse des Englischen und gegebenenfalls des Französischen sowie weiterer europäischer Sprachen von großem Vorteil. Weiters besteht die Möglichkeit, Teile der Bachelor- und Masterstudiengänge an akademischen Institutionen im Ausland zu absolvieren, um damit spezifische Zusatzqualifikationen zu erwerben. Am Beginn jedes Studienjahres wird eine Informationsveranstaltung („Propädeutikum“) angeboten, die den Studierenden den Einstieg in das Studium erleichtert, mit den Lehrenden und den MitstudentInnen bekannt macht und zu einer sinnvollen Planung des Studiums beiträgt. 

Fact Sheet SoSe 2017

Informationen für StudienanfängerInnen (BA) SoSe 2017 (.pdf)

Studienpan und Prüfungspass

  • Formular: "Prüfungspass" Bachelorstudium Afrikawissenschaften Version 2011

Erweiterungscurricula (EC)

Informationen zum Thema "Erweiterungscurricula" (EC) und eine Liste der angebotenen Erweiterungscurricula finden Sie unter: http://ec.univie.ac.at/

Eine Anleitung zur Registrierung der EC in Univis Online finden Sie hier (.pdf)
Informationen zum Erweiterungscurriculum generell - zusammengefasst von Michael ZACH - finden Sie hier (.pdf)

Bachelorabschluss

Antragsformular zum Einreichen des Bachelorabschlusses.

Einreichen bei Frau Baumgartner:
StudienServiceStellen-Zentrum „SIAMOS“
Sprechstunden: Di und Mi 10.00 – 12.00 Uhr, Do 14.00 – 17.00 Uhr
i.d. vorlesungsfreien Zeiten: Di und Mi 10.00 – 12.00 Uhr, Do 14.00 – 16.00 Uhr
Online-Anmeldung zur Sprechstunde ist unbedingt erforderlich.

Bitte beachten Sie ferner, dass studienbezogene E-Mailkorrespondenz ausschließlich über die u:net-Adresse (aMatrikelnummer@unet.univie.ac.at) erfolgen darf!

Anerkennungen von Leistungen

  • Anerkennung von Leistungen des Diplomstudiums "Afrikanistik" (A 390) nach UniStG für das Bachelorstudium "Afrikawissenschaften" (A 033 697 / gültig ab 1. Oktober 2008)  Verordnung (.pdf)

    Anerkennung von Leistungen des Diplomstudiums "Afrikanistik" (A 390) nach UniStG für das Bachelorstudium "Afrikawissenschaften" (A 033 697 / gültig ab 1. Oktober 2011)  Verordnung (.pdf)

    Anerkennung von Leistungen des Bachelorstudiums  "Afrikawissenschaften (gültig ab 1. Oktober 2008) für das Bachelorstudium "Afrikawissenschaften" (gültig ab 1. Oktober 2011)  Verordnung (.pdf)

Anerkennung von Prüfungen und/oder wissenschaftlichen Arbeiten

  • Die Anträge sind zu den Sprechstundenzeiten des Vize-Studienprogrammleiters Herrn ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Zach einzureichen.

    1.    Das Formular „Antrag auf Anerkennung von Prüfungen und/oder wissenschaftlichen Arbeiten“ [Ansuchen] plus der tabellarischen Auflistung [Auflistung]  (ausgenommen die Stellungnahme auf der zweiten Seite) und die jeweiligen Unterlagen (siehe Punkt Beilagen am Antrag) ausfüllen.

    2.    Nach der Stellungnahme des Studienprogrammleiters reichen Sie den Antrag bei Frau Baumgartner im StudienServiceStellen-Zentrum „SIAMOS“ zu den unten angegebenen Sprechstunden zur weiteren Bearbeitung ein. Die Online-Anmeldung zur Sprechstunde ist unbedingt erforderlich.

    3.    Sobald der Bescheid fertig ist werden Sie via u:net-account benachrichtigt, dass dieser bei Frau Baumgartner zu Abholung bereit liegt.
    Die Online-Anmeldung zu den Sprechstunden ist unbedingt erforderlich!

    4.    Die gesetzliche Bearbeitungsfrist von Anerkennungen beträgt zwei Monate.

    Sprechstunden von Herrn Vize-SPL ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Zach:
    Mo 10:00-11:00 Uhr und Do 11:00-12:00 Uhr

    StudienServiceStellen-Zentrum „SIAMOS“
    Sprechstunden: Di und Mi 10.00 – 12.00 Uhr, Do 14.00 – 17.00 Uhr
    i.d. vorlesungsfreien Zeiten: Di und Mi 10.00 – 12.00 Uhr, Do 14.00 – 16.00 Uhr
    Online-Anmeldung zur Sprechstunde ist unbedingt erforderlich.
    Bitte beachten Sie ferner, dass studienbezogene E-Mailkorrespondenz ausschließlich über die u:net-Adresse (aMatrikelnummer@unet.univie.ac.at) erfolgen darf!

    Vollmacht zur Abholung des Anerkennungsbescheids.

Institut für Afrikawissenschaften
Universität Wien
Spitalgasse 2, Hof 5
A-1090 Wien
Österreich
T: +43-1-4277-43201
F: +43-1-4277-9432
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0